Home
Portrait
Beratung
Die Elektrokontrolle
Ablauf einer Elektrokontrolle
Was muss man beachten?
Blitzschutzanlagen
Thermografie
Netzanalysen
Service
Kontakt
     
 
1. Sie als Eigentümer/Verwaltung erhalten das Aufgebot vom Netzbetreiber
2. Wahl eines unabhängigen Kontrolleurs 
   (an der Erstellung und Unterhalt unbeteiligte Person.)

           Kontrolle vor Ort:

3. Alle Sicherungsgruppen werden am Sicherungskasten aufgenommen. Dabei wird auch   
   eine Sichtkontrolle gemacht.
4. Steckdosenkreise, Beleuchtungen und Apparate werden geprüft und in einem
    Messprotokoll festgehalten.
5. Es wird für ca. 5-10 min. der Strom im ganzen Gebäude abgestellt. Grund dafür ist die
    Isolationsmessung, mit welcher der Zustand der Verkabelung beurteilt werden kann.

           Bearbeitung im Büro:

6. Im Büro werden nun die Messprotokolle und ein Kontrollbericht erstellt.
7. Werden bei der Überprüfung Mängel festgestellt, schicken wir einen übersichtlichen
    Mängelbericht, welchen Sie Ihrem Installateur zur Behebung weiterleiten.
8. Ihr Installateur meldet uns die Behebung und wir senden die geforderten Unterlagen. Bei
   grösseren Anlagen oder gröberen Mängel kann eine Nachkontrolle nötig werden.